Überfall im eigenen Haus

27. Juli 2016

Täter werden immer skrupelloser und machen deutschlandweit millionenschwere Beute, erwischt werden leider nur die wenigsten.
Aktenzeichen XY berichtet über – ÜBERFALL IM EIGENEN HAUS –
Zwei schwarz gekleidete Räuber mit Sturmhauben verschaffen sich in der Nacht vom 15. auf den 16. August 2015 Zugang zum Anwesen einer Seniorin, klettern durchs Fenster ins Haus und überraschen die alte Dame im Schlaf. Sie bietet ihren Schmuck an, doch die Täter hoffen auf mehr. Brutal foltern die beiden Männer die alte Frau, schlagen sie und treiben ihr Nadeln unter die Fingernägel. Eine derart grausame Tat ist ebenso außergewöhnlich wie die Tatsache, dass diese Täter ihre Befehle auf Handy gesprochen und vorgespielt haben.

Quelle: